top of page

MICHAEL SCHNABL GEWINNT DEN ÖSTERREICHISCHEN BUNDESPREIS FÜR BERUFSFOTOGRAFIE 2021

Der Österreichische Bundespreis für Berufsfotografie, wird alle zwei Jahre von der WKO, in den zwei großen fotografischen Kategorien Mensch und Technik vergeben. Zur Jurierung gelangen dabei jene Fotos, die bei den zuvor abgehaltenen Landespreisen der neun Bundesländer, in den verschiedenen Kategorien, Platz eins bis drei belegten. Beim darauffolgenden Bundespreis werden die ursprünglichen zehn Kategorien, auf die bereits zuvor erwähnten zwei reduziert. Die fünf Kategorien Portrait, Hochzeit, Nude/Akt, Business/Fashion/Style sowie Baby/Kind Familie reduzieren sich dann auf die einzelne Kategorie MENSCH.


Michael Schnabl war mit zwei von fünf nominierten Bildern in der Kategorie Mensch in der Endausscheidung und gewann mit einer künstlerischen Aktfotografie den, mit 5000 Euro dotierten, Österreichischen Bundespreis 2021.


Die Siegerehrung fand im feierlichen Rahmen im Casino Baden statt.


Der Österreichische Bundespreis für Berufsfotografie, wird alle zwei Jahre von der WKO, in den zwei großen fotografischen Kategorien Mensch und Technik vergeben. Auf dem Bild zu sehen ist Bundesinnungsmeister Heinz Mitteregger, Gewinner des Bundespreises 2021 für Berufsfotografie in der Kategorie Mensch Michael Schnabl sowie Juryleiter ORF Moderator Dieter Bornemann. Das Foto stammt von Franz Neumayr
v.l.n.r. Bundesinnungsmeister Heinz Mitteregger, Gewinner in der Kategorie Mensch Michael Schnabl, Jury-Leiter ORF Moderator Dieter Bornemann - Foto: Franz Neumayr

Artikel anlässlich des Gewinns des Bundespreises in einer Sonderausgabe der Zeitschrift Portfolio über Michael Schnabl
Artikel in einer Sonderausgabe der Zeitschrift Portfolio über Michael Schnabl

9 Ansichten

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

留言


bottom of page